Garmin Schweiz folgen

Navigation im XXL-Format: die neue dēzl-Serie für Berufskraftfahrer

Pressemitteilung   •   Mai 27, 2020 13:04 CEST

Ausgestattet mit den wichtigsten Features für LKW-Fahrer: die neuen Modelle der dēzl-Serie.

Neuhausen am Rheinfall, 27. Mai 2020 – Professionelle Fern- und Berufskraftfahrer haben in ihrem Alltag auf den Strassen speziellere, vor allem aber höchste Ansprüche an ein Navigationsgerät. Garmin weiss um die Herausforderungen von LKW-Fahrern auf der Strasse und nimmt sich mit der neuen dēzl-Serie der Thematik an. Auf den extra grossen 6,95-, 8- und 10 Zoll-Touchdisplays lassen sich die fahrzeugspezifischen Routen besonders gut ablesen und dienen dem Fahrer dank zahlreicher Features zu jeder Zeit als treue Fahrassistenz.

Die neue dēzl-Serie 2020 (UVP dēzl LGV700: CHF 479.00, dēzl LGV800: CHF 659.00, dēzl LGV1000: CHF 769.00, verfügbar ab sofort) im Überblick:

  • Extra grosse 6,95-, 8- und 10-Zoll-Touchdisplays in schlankem Design, die sich bei den Modellen dēzl LGV800 und LGV1000 auch im Hochformat ablesen lassen
  • Vorinstallierte Europakarten und Verkehrsinfos direkt über DAB+
  • Fahrzeugspezifische Routenführung für unterschiedliche Profile
  • Truck Parking Europe-Daten für LKW-Parkplätze und -Stellplätze
  • Live-Verkehrsinfos, Wetter, Radar und Spritpreise via Drive App
  • Anzeige beliebter LKW-Ziele und oft genutzter LKW-Strecken
  • Fahrtzeit-Timer, Fahrerassistenz und Routenvorschau
  • Freisprechfunktion und Anzeige von Handymitteilungen im Display
  • Vorinstallierte LKW-POIs sowie TripAdvisor- und Foursquare-POIs
  • Karten- und Software-Updates via integriertem WLAN
  • Akkulaufzeit von bis zu 2 Stunden und Rückfahrkamera kompatibel

Dank vorinstallierter LKW-, Sattelzug-, Bus- oder Autoprofile erhält der Fahrer spezifische Routenführungen basierend auf den individuellen Abmessungen, Gewicht, Anhängertyp, Gefahrgutangaben, Tunnelbeschränkungscode und weiteren Fahrzeugmerkmalen. Darüber hinaus sind auch spezielle Park- und Stellplätze für LKWs von Truck Parking Europe vorinstalliert und bieten damit eine grosse Auswahl für Ruhezeiten und Fahrpausen. In Verbindung mit der Drive App lassen sich zudem Informationen zu Kapazität, aktuellen Verfügbarkeiten, verfügbaren Services und Bewertungen selbiger abrufen – so findet man sicher und schnell den für sich passenden Ort für eine Pause. Und zwar auf dem ganzen Kontinent verteilt, denn alle dēzl-Modelle verfügen über 3D-Karten für 46 Länder in Europa. Der Fahrtzeit-Timer zeigt zudem die täglichen Fahrstunden, Gesamtfahrstunden sowie die Zeit bis zur nächsten Pause an. Vor Ablauf der Lenkzeit schlägt das Navigationsgerät eine passende Ausfahrt inkl. LKW-POIs für die Rast vor. Karten- sowie Software-Updates lassen sich bequem über das integrierte WLAN durchführen.

Gut erholt, sicher ans Ziel

Die neuen dēzl-Modelle LGV700, LGV800 und LGV1000 sind eine grosse Bereicherung, denn sie erhöhen die Sicherheit dank intelligenter Fahrassistenzsysteme. So gibt das Navigationsgerät beispielsweise Hinweise zu vorausliegenden Kurven, Schulzonen, Bahnübergängen, Wildwechsel, Tempowechsel, Seitenwinden, engen Strassen oder starken Steigungen und Gefällen. Über die moderne Sprachsteuerung lassen sich zudem Ziele nennen, Adressen und POIs suchen oder andere Funktionen nutzen, ohne dabei die Hände vom Steuer nehmen zu müssen. Darüber hinaus verfügen alle Modelle über eine Bluetooth-Freisprechfunktion, Verkehrsinformationen in Echtzeit, eine aktive Fahrspuranzeige und 3D-Abbiegehinweise. Mit neuester Technologie zeigt die dēzl-Serie ausserdem potenzielle Be-/Entladezonen kurz vor der Zielerreichung an und blendet beliebte LKW-Streckenabschnitte entlang der Route ein.

Die Modelle dēzl LGV800 und LGV1000 enthalten eine Schwerlasthalterung mit Saugnapf und magnetischer Adapterplatte mit Stromversorgung, eine Schraubhalterung sowie eine RAM-System kompatible AMPS-Platte. Ohne Stromversorgung haben die Modelle eine Akkulaufzeit von bis zu zwei Stunden und sind mit diversen Rückfahrkameras von Garmin kompatibel.

Über Garmin

Garmin entwickelt seit 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrel und Min Kao gegründet, hat das Unternehmen seither rund 200 Millionen Produkte verkauft und ist damit globaler Marktführer in den Tätigkeitsbereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 15.000 Mitarbeiter arbeiten heute in 74 Niederlassungen in 32 Ländern weltweit daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Über 35 Millionen Garmin Connect Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird ausserdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.