Garmin Schweiz folgen

Die App zur vollen Bootskontrolle von Land und auf See: Garmin präsentiert OnDeck

Pressemitteilung   •   Sep 15, 2020 13:01 CEST

Mit OnDeck können rund um die Uhr und selbst von zuhause aus, alle wichtigen Bootsdaten abgerufen und bis zu fünf einzelne Systeme gesteuert werden.

Neuhausen am Rheinfall, 15. September 2020 – Garmin bietet mit OnDeck ein umfassendes Steuer- und Kontrollsystem für Bootsfahrer. Ab sofort können rund um die Uhr alle notwendigen und aktuellen Bootsdaten abgerufen werden. In Kombination mit der ActiveCaptain App kann der Nutzer unter anderem den Batteriestatus, sämtliche Aktivitäten in der Bilge, Tür- und Luken-Sensoren sowie GPS-Standorte überwachen und behält trotz Abwesenheit die volle Kontrolle über das Boot. Für zusätzliche Sicherheit sorgen benutzerdefinierte Alarme und Benachrichtigungen, die den Eigner informieren, wenn das Boot unbefugt betreten oder aus dem zuvor definierten Bereich (Geofencing) bewegt wird. Ergänzend zum GTB 10 OnDeck integriert das System Sensoren für zum Beispiel Türen, Temperaturmelder, Landstrom und greift so per App auf alle ausgewählten Geräte und Systeme zu. 

OnDeck ist ein umfangreiches Tool zur Überwachung und Verwaltung von Booten, um alle notwendigen Daten unmittelbar abrufen zu können. Mit OnDeck wissen Sie zu jedem Zeitpunkt und von jedem Standort aus, dass Ihr Eigentum sicher, geschützt und vor allem bereit für das nächste Abenteuer ist”, sagt Dan Bartel, Garmin Vice President Global Consumer Sales. „OnDeck eignet sich als praktische Lösung für jeden Bootstyp. Ob Angler, Motorbootfahrer oder Segler, unsere Kunden fühlen sich sicherer, wenn sie ihr geliebtes Boot rund um die Uhr überwachen und schützen können.“

Das OnDeck System im Überblick:

(UVP: 999.00 CHF;  voraussichtlich verfügbar ab September 2020)

  • Fernüberwachung: Sicherheitssensoren und benutzerdefinierte Alarme informieren, sobald das Boot betreten oder bewegt wird
  • Nahtlose Integration: sowohl in bestehende Bordsysteme, als auch als autarkes System ohne zusätzlichen MFD integrierbar
  • OnDeck Hub: Steuerung von bis zu fünf einzelnen Bootssystemen
  • Cloud Storage: sichere Speicherung aller erfassten Daten für 30 Tage
  • Monitor: Überwachung von Batterie, Aktivität in der Bilge, Landstrom-Versorgung, Temperatur, Tür- und Lukensensoren
  • 24/7-Zugriff: Über 3G/4G Netz können alle Bootsdaten rund um die Uhr abgerufen werden (aktives Nutzungspaket erforderlich)
  • Back-Up-Batterie: ermöglicht auch beim Ausfall der Hauptbatterie oder der Stromversorgung einen 48-Stunden-Zugriff auf OnDeck

Überwachen und steuern

OnDeck ermöglicht seinen Nutzern rund um die Uhr auf ihre Bootsdaten zuzugreifen, sofern ein 3G/4G Netz verfügbar ist und ein aktives Nutzungspaket besteht. Die Fernüberwachung aller benötigten Daten erfolgt über kabelgebundene Sensoren. Abgerufen werden können die Batteriespannung, NMEA 2000 Daten, die Aktivität von Bilge- oder Salzwasserpumpen, Landstrom, Temperatur sowie Tür- und Luken-Sensoren. Letztere erkennen, wenn das Boot betreten wird und benachrichtigen sofort den Eigner. 

Alle Alarm- und Benachrichtigungseinstellungen können benutzerdefiniert und an die Bedürfnisse des Bootsbesitzers angepasst werden. Mit OnDeck wissen Nutzer als Erste, ob ein Sicherheitssensor an Bord ausgelöst oder ob das Boot bewegt wurde. Ein integrierter GPS-Sensor wird je nach Stromversorgung alle 15 bis 30 Minuten aktualisiert und alarmiert den Bootsbesitzer per Textnachricht oder E-Mail, sobald das Boot in oder aus der zuvor definierten Zone (Geofencing) bewegt wird. Mit OnDeck können Nutzer auch aus der Ferne bis zu fünf Systeme auf dem Boot steuern. So ist das Boot auf Wunsch jederzeit startklar.

Einfach, sicher und geschützt

Sofern die Motoren und NMEA 2000 Sensoren mit dem Garmin Marine Netzwerk verbunden sind, kann OnDeck nahtlos mit diesem System an Bord verbunden werden. Darüber hinaus kann OnDeck auch als autarkes System verwendet werden, ohne einen Multifunktionsdisplay (MFD) einbinden zu müssen.

Alle von OnDeck erfassten Bootsdaten werden geschützt gespeichert und stehen dank der GTB 10 OnDeck Hub jederzeit zur Verfügung. Zusätzlich werden alle Daten 30 Tage lang in der Cloud gespeichert. Für weitere Sicherheit sorgt eine Back-Up-Batterie, die die Verbindung zu OnDeck über einen Zeitraum von 48 Stunden gewährleistet – selbst wenn die Hauptbatterie aufgebraucht oder die Stromversorgung getrennt ist. Statusinformationen und Alarme werden, je nach Einstellung, per E-Mail oder SMS an jeden registrierten Nutzer versendet.

Das OnDeck System ist mit GPSMAP 8400/8600, GPSMAP 7400/7600, GPSMAP 10x2/12x2 und der GPSMAP 7x2/9x2/12x2 Plus-Serie kompatibel und wird voraussichtlich ab diesem Monat für CHF 999.00 verfügbar sein, wobei ein aktives Nutzungspaket bestehen muss. Der Nutzer kann hier zwischen zwei Paketen wählen: Der Monatstarif ist ein flexibler Vertrag für CHF 23.99/Monat, der ohne feste Laufzeit jederzeit gekündigt werden kann. Als weitere Option steht Nutzern ein 1-Jahres-Vertrag zur Verfügung. Bei Vertragsabschluss erhalten Nutzer die ersten drei Monate kostenlos, danach betragen die monatlichen Kosten CHF 14.99. 

Über Garmin

Garmin entwickelt seit 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrel und Min Kao gegründet, hat das Unternehmen seither rund 200 Millionen Produkte verkauft und ist damit globaler Marktführer in den Tätigkeitsbereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 15.000 Mitarbeiter arbeiten heute in 74 Niederlassungen in 32 Ländern weltweit daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Über 35 Millionen Garmin Connect Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird ausserdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.