Garmin Schweiz folgen

Dein Sportverein. Euer Projekt. Mit Garmin. – Das sind die Gewinner

Pressemitteilung   •   Jun 01, 2021 16:46 CEST

Die Gewinner stehen fest – Garmin unterstützt 21 Vereine mit bis zu 5.000 CHF bei der Umsetzung ihres Herzensprojekts.

Neuhausen am Rheinfall, 01. Juni 2021 – Für viele Vereine heisst es nach herausfordenden Pandemie-Monaten nun endlich wieder gemeinsam aktiv werden. Doch der monatelange Ausnahmezustand hat gerade bei kleineren Sportvereinen deutliche Spuren hinterlassen: Ausgefallene Turniere und rückläufige Mitgliederzahlen führten zu finanziellen Einbussen, Kontaktbe-schränkungen verhinderten das gemeinsame Zusammentreffen, viele Projekte und Vorhaben mussten verschoben werden.

Um diesen Vereinen den Neustart nach der Corona-Pandemie zu erleichtern, hat Garmin die Aktion „Dein Sportverein. Euer Projekt. Mit Garmin.“ ins Leben gerufen. Insgesamt 50.000 CHF wurden als Fördersumme ausgeschrieben, um Sportvereinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei liegengebliebenen oder anstehenden Projekten finanziell unter die Arme zu greifen. Jetzt stehen die Gewinner fest – die drei ersten Plätze mit einer Fördersumme von je 5.000 CHF/Euro gehen laut Juryurteil an:

  • den UHC Waldkirch-St.Gallen, der mit dem Geld neue Banden für das Hockey-Training anschaffen wird.
  • den "Ich will da rauf!" e.V. aus München, der Menschen mit und ohne Behinderung über den Klettersport zusammenbringt und mit dem Geld gemeinsame Touren zu Kletterfelsen und Kletterhallen finanzieren will.
  • und den ISC AlHilal aus Bonn mit dem Projekt „Spielen und Lernen“, der mit dem Geld sein offenes Sport- und Förderangebot für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche aufrecht erhalten kann, obwohl die Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen in den letzten Monaten stark zurückgegangen sind.

Eine ausführliche Vorstellung der Gewinner-Projekte findet sich auch auf BeatYesterday.org.

Dass Garmin mit dieser Aktion genau ins Schwarze getroffen hat, zeigt die Vielzahl an Einsendungen, die in den vergangenen Wochen über das Anmeldeformular auf BeatYesterday.org eingereicht wurden. Den meisten Klubs ging es dabei um die Jugend, um Personen mit Handicap oder um Senioren – um Menschen, die stark unter den fehlenden Bewegungsangeboten litten. Die vorgestellten Wünsche und Projekte waren dabei genauso vielfältig wie die Vereine selbst: Von einer neuen Rennrad-Flotte für den Triathlon-Nachwuchs, finanzieller Unterstützung für das nächste Trainingslager oder Trainingsdummys für die Handballmannschaft. Sie alle zeigen auf kreative und bunte Art und Weise, was das Vereinsleben in Deutschland ausmacht. „Wir sind überwältigt von den vielen Einsendungen sowie dem positiven Zuspruch, den wir für die Aktion erhalten haben. Daher möchten wir uns ganz herzlich bei allen Vereinen für ihr Engagement bedanken,“ so Kai Tutschke, Geschäftsführer Garmin DACH.

Neben den drei Erstplatzierten erhalten 18 weitere Vereine mit 8 x 2.500 CHF und 10 x 1.500 CHF finanzielle Unterstützung für die Umsetzung ihrer Projekte. Ausgewählte Vereine wird Garmin zudem bei der Realisierung begleiten und dazu auch im Nachgang auf www.BeatYesterday.org berichten

Übersicht aller Gewinner:

  • UHC Waldkirch-St.Gallen (5.000 CHF)
  • „Ich will da rauf!“ e.V. aus München (5.000 €)
  • ISC AlHilal aus Bonn (5.000€)
  • SUP Sportclub Graz (2.500€)
  • TV Viktoria 1894 Dielheim (2.500 €)
  • Stadtpark Barrio 1996 e.V. aus Kiel (2.500€)
  • Sportverein Nettelnburg/Allermöhe (2.500€)
  • TABALiNGO Sport & Kultur integrativ e.V. (2.500€)
  • Sports Monkeys Triathlon Club (2.500€)
  • Triathlon Team Eisenhart e.V. (2.500€)
  • SportKultur Stuttgart e.V. (2.500€)
  • SC Raiffeisen Mürzzuschlag (1.500€)
  • Luruper Förderverein Integration durch Schwimmen e.V. (LuFisch) (1.500€)
  • Segel-Sportverein SC Wiking e.V. aus Berlin (1.500 €)
  • Turn- und Sportverein (TSV) 1895 Oftersheim e.V. (1.500 €)
  • AC Donau Chemie St. Veit/Glan (1.500€)
  • Blau-Weiss Buchholz - Radsport (1.500€)
  • Osnabrücker Sportclub - Tanzsport (1.500€)
  • Turnverein von 1912 Verl e.V. (1.500€)
  • TriAs Flensburg e.V. (1.500€)
  • Vienna Roller Derby (1.500€)

Über Garmin

Garmin entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrell und Min Kao in Olathe, Kansas, gegründet, ist das Unternehmen heute einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation.

Rund 16.000 Mitarbeiter arbeiten heute in 80 Niederlassungen in 32 Ländern weltweit daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Mehrere zehn Millionen Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen und zu verfolgen sowie Aktivitäten mit anderen Garmin Connect-Usern oder über soziale Medien zu teilen.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird ausserdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.