Direkt zum Inhalt springen
Für noch mehr Komfort: das aktuelle Marine Software-Update bietet zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen.
Für noch mehr Komfort: das aktuelle Marine Software-Update bietet zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen.

Pressemitteilung -

Ab sofort: Umfangreiches Software-Update für Garmin Marine-Geräte erhältlich

Neuhausen am Rheinfall, 12. April 2022 – Das aktuelle Marine Software-Update bringt neben der Optimierung bereits bestehender Funktionen auch zahlreiche neue Features mit sich. Ein besonderes Highlight: die Voice Control, mit der ausgewählte Kartenplotter ab sofort auch über Sprachbefehle gesteuert werden können.

Das Software-Update sorgt für noch mehr Komfort bei der Bedienung der Bordelektronik. Mithilfe eines kompatiblen ECHOMAP oder GPSMAP Kartenplotters werden zum Beispiel Power-Pole Flachwasseranker bequem per Knopdruck aus- und eingefahren. Für zusätzlichen Komfort sorgt aber auch die auf NMEA 2000 basierende neue OnDeck Remote Steuerung, mit der sich weitere Digitalschalter über die ActiveCaptain App steuern lassen. Konnte man mithilfe des Garmin OnDeck Hubs bisher bis zu 5 Relaisschalter nutzen, um Funktionen aus der Ferne ein- oder auszuschalten, können ab sofort auch beliebig viele NMEA 2000-Schalter über die App bedient werden.

Dank neugestalteter Benutzeroberfläche ist es jetzt noch einfacher, jederzeit alle Bootsdaten im Blick zu behalten. Auf ausgewählten GPSMAP Kartenplottern können so Symbolleisten den aktuellen Bildschirm Overlay-Leisten hinzugefügt und der Wechsel zwischen Plotteransichten vereinfacht werden. Doch auch für die Nutzung der Mercury Cruise Funktion mit einem verbundenen Mercury Gateway gibt es eine neue Overlay-Leiste. Zukünftig kann eine Zieldrehzahl angegeben werden, um den Motor konstant auf dieser Drehzahl zu halten.

Immer auf dem aktuellen Stand mit der ActiveCaptain App: Dank neuer Einstellungsmöglichkeiten müssen Updates nun nicht mehr manuell heruntergeladen werden. Auf Wunsch sucht die App im Hintergrund regelmässig nach Aktualisierungen und lädt diese automatisch herunter.

Mit dem neuen Q2 Software-Update können ausserdem die Garmin Navionics+ und Garmin Navionics Vision+ Karten auf kompatiblen Garmin Kartenplottern genutzt werden. Regionskarten für Europa sind seit März 2022 als Download, als SD-Karte im Fachhandel oder unter Garmin.com verfügbar.

Die volle Kontrolle per Stimme – die neue Voice Control

Die Ansicht des Kartenplotters wechseln, Gezeitendaten abrufen oder Musik steuern – und das ohne auch nur einen einzigen Finger zu bewegen. Per Sprachsteuerung ist die Bedienung der Bordelektronik nun noch einfacher und sicherer.

Voice Control ist für die Kartenplotter-Serie GPSMAP 8400 sowie GPSMAP 723/923/1223 und GPSMAP 8700 verfügbar. Gekoppelt mit einem USB-Mikrofon oder -Headset können die kompatiblen Plotter ab sofort mittels Sprachbefehl gesteuert werden. Voraussetzung hierfür ist neben dem aktuellen Software-Update das optional erhältliche USB Voice Control Bundle.

Mit dem im nächsten Quartal folgenden Software-Update Q3 soll ausserdem die Kompatibilität zu weiteren Headsets – unter anderem den Apple AirPods – gewährleistet werden.

Das Q2 Software-Update kann über die ActiveCaptain App als kostenloser Download oder als vorbespielte SD-Karte erworben werden.

Themen

Kategorien


Über Garmin

Von Kartenplottern und Autopiloten über Echolote, Radare und Funkgeräte bis hin zur Marine-GPS-Smartwatch – mit innovativen Produkten und fortschrittlichster Schiffselektronik begeistert Garmin beim Segeln, Motorbootfahren und Angeln gleichermaßen. Gemeinsam mit seinen Marken Fusion, Navionics und EmpirBus ist Garmin einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Marine-Elektronik.

Garmin entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produkte fürs Fliegen, Segeln, Autofahren, Golfen, Laufen, Fahrradfahren, Bergsteigen, Schwimmen sowie zahlreiche weitere Aktivitäten. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrell und Min Kao in Olathe, Kansas, gegründet, ist das Unternehmen heute einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 19.000 Mitarbeitende arbeiten heute in mehr als 80 Niederlassungen in über 30 Ländern weltweit daran, ihre Kundinnen und Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Mehrere zehn Millionen Nutzende lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen und zu verfolgen sowie Aktivitäten mit anderen Garmin Connect-Usern oder über soziale Medien zu teilen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kundinnen und Kunden täglich aufs Neue motivieren.

Pressekontakt

Anna Reh

Anna Reh

Pressekontakt Marine Themen +49 (0)40 - 87 87 999-25